Zurück zur Übersicht

Kids Aufgepasst: 45 Tipps gegen Langeweile

Langeweile? Fehlanzeige! Insbesondere Kindern wird es in Zeiten der “Coronaferien” zu Hause schnell langweilig. Doch was tun? Wir haben für Sie einige altbewährte Alternativen zu Handy, Computer, Spielkonsole und Internet. Mit unseren 45 Tipps zur Freizeitgestaltung fällt Ihren Kids die Decke nicht auf den Kopf. Probieren Sie es aus, am besten gemeinsam.  

1. Ausmalbilder aus dem Internet mit Farbstiften ausmalen

2. Ein eigenes Gemälde mit Wasserfarbe malen

3. Mit Fingerfarbe Handabdruckmännchen malen

4. Ein Puzzle selbst basteln

5. Ein Japanisches Origami selbst basteln

6. Einen Flughafen mit Papierflieger basteln

7. Ein Daumenkino malen

8. T-Shirts mit Stofffarben bemalen

9. Ein kleines Floß oder Boot aus Flaschen und Korken basteln

10. Steine mit Gesichtern bemalen

11. Ein Dosentelefon bauen

12. Die Fenster mit Windowcolor oder Fensterfarben bemalen

13. Witze erzählen

14. Selbst ein Buch lesen oder seinen Geschwistern vorlesen

15. Ein Hörspiel oder Hörbuch anhören

16. Ein eigenes kleines Theaterstück ausdenken

17. Einen eigenes Lied ausdenken und mit dem Handy aufnehmen

18. …ein passendes Musikvideo zum Lied drehen

19. Eine Höhle aus Decken und Kissen bauen

20. Eine wilde Kissenschlacht machen

21. Zusammen Verstecken spielen

22. Spiele zusammen spielen (z. B. Mensch ärgere dich nicht, Stadt Land Fluss, Memory, Kniffel oder Mau Mau)

23. Zusammen Lieder singen

24. Karaoke singen

25. Zusammen Kuchen backen

26. Speiseeis selber machen

27. Leckeres Popcorn selber machen

28. Limonade selber machen

29. Einen gesunden Obstsalat machen

30. Einen Brief schreiben

31. Eine Kettenreaktion aus Spielsachen bauen

32. Hüpfseil springen

33. Eine Schnitzeljagd veranstalten

34. Tiere aus dem Fenster beobachten und mit der Hilfe von Apps bestimmen

35. Am Nachthimmel Sterne beobachten und mit einer App bestimmen

36. Eine kleine Weltreise mit Google Earth machen

37. Einen Live-Call mit Facetime oder Skype, z. B. mit Oma & Opa machen

38. Das Kinderzimmer aufräumen

39. Die dreckigen Fahrräder mit warmem Wasser und Spülmittel putzen

40. Sich lustig Verkleiden

41. Das Zimmer umstellen

42. Das Zimmer gemeinsam neu streichen

43. Nicht mehr gebrauchte Kleider und Spielsachen ausmisten und ggf. über Internet-Kleinanzeigen verkaufen

44. Einen lustigen Telefonstreich machen

45. Eine Kinderolympiade austragen

Egal für was Sie und Ihre Kinder sich entscheiden, wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude zusammen. Bleiben Sie gesund.